Unbenannte Seite
[No.5] 28.Juli.09 ♥ Er. ♥

Hallo Liebes. ♥

Naja. Deine Frage lautet, na wie war es? Oder?
Es ging... Langweilig, um genau zu sein. Er war nicht da. Ab nun beginnt die Zeit des Verzichts. Ja... Freitag. Freitag wird der ganze Spuk ein Ende nehmen. Da ist er wieder da. Für einen Tag & eine Nacht. Ja. Er schläft hier.
Ich habe heute einen wundervollen Text aus dem Buch "Biss zur Mittagsstunde" gefunden:

Erste Möglichkeit: Ich war verrückt. So wurden doch Leute genannt die Stimmen hörten. Nicht Auszuschließen.
Zweite Möglichkeit: Mein Unterbewusstsein gab mir das, was ich brauchte. Die trügerische Illusion, es sei ihm nicht gleichgültig. ob ich lebe oder tot war, linderte den Schmerz für eine Weile. Eine Projektion dessen, was er gerade gesagt hätte, wenn er a.) hier wäre und es ihn b.) in irgendeiner Weise kümmern würde, wenn mir etwas zustieß. Warscheinlich.
Eine dritte Möglichkeit sah ich nicht, als hoffte ich, dass es die zweite war. Lieber ein Unterbewusstsein, das Amok lief, als irgendetwas, das eine stationäre Behandlung notwenig machte.

Ich mag diesen Text. Er gibt so viel wieder. Ich wünsch mir, dass die Zeit wirklich schnell umgeht. Ich werde beten. Aber fühlt sich Gott dann nicht ausgenutzt? Wenn ich was von ihm will, bete ich, ansonsten hasse ich Gott. Aber er ist doch dafür da, wenn man was will, dann soll man zu ihm gehen.
Naja Religion halt. Vielleicht sehe ich noch eine Sternschnuppe... Dann wünsch ich mir, dass er bei mir ist. Sofort. Ja. Zaubern müsste man können.

Ich liebe ihn. Diesen einen Jungen. Mehr als alles andere in dieser Welt. Mehr als mein Bett, mehr als meinen Pc, mehr als dieses Blog, mehr als alles. Mehr als mein Leben. Ich weiß nicht was er denkt, über mich, über sich, über uns. Ich hoffe gutes. :D Wie ich dadrauf komme, weiß ich auch nicht... Er ist so wundervoll.
Ich liebe ihn. Ich liebe sein Grinsen, wenn ich ihn kitzel; ich liebe sein Lachen; ich liebe seine Wortwahl; ich liebe seinen Styl; ich liebe seine Sprüche; ich liebe seine Verplantheit; ich liebe seine Art mich zu ärgern; ich liebe seine Theorien; ich liebe seine seltene, aber manchmal da seiende Eifersucht; ich liebe es, dass er mich liebt; ich liebe seine Augen, ich verliere mich zu oft dadrin; ich liebe seine Nähe; ich liebe seine Familie, sie ist so wundervoll, seine Schwester, seine Mutter, sein Stiefvater, sie sind alle soo toll *.*; ich liebe ihn. Ich liebe ihn wie er ist. Er ist das was ich will. Ein Traum, den ich träumen darf.

Ich melde mich morgen wieder.  
Ich liebe dich ! ♥ Vergiss das nicht.  
Sie und Er, in ihrem Herzen. ♥
____________________________________________________________

Lied: My chemicale Romance - How I Disappear

Notiz: Egal wo du er, ein Teil bleibt immer bei mir. :]

Tatendrang! Was ich morgen machen will, um die Zeit nützlich zu verplempern:

  • aufräumen  | erledigt.
  • fenster putzen | steht mir noch bevor
  • umräumen | erledigt
  • bei mama einschleimen | jein..
  • ein buch lesen | kommt noch.
     
28.7.09 21:52
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
From.me.to.you
Ich widme diesen Blog einer bestimmten Person. Ich danke dieser Person für alles was war, ist und sein wird. Ich liebe dich! (: <3
Gratis bloggen bei
myblog.de